Suchmaschinen einfach erklärt

Was sind eigentlich Suchmaschinen!?

Heute möchte ich einen kurzen Artikel über Suchmaschinen schreiben, da diese eine wichtige Rolle im Internet-Business spielen.

Hierbei werde ich auf folgende Punkte eingehen:

  • Definition von Suchmaschinen
  • Technik der Suchmaschinen
  • Entwicklung und Fortschritt
  • Bekannteste Suchmaschinen

Definition – Suchmaschine

Wie der Name schon sagt ist eine Suchmaschine ein Programm oder eine Software mit dessen Hilfe man Dokumente, Dateien etc. im Internet suchen bzw. recherchieren kann. Das Internet ist ganz allgemein gesagt eine große Datenbank, an die sehr viele Computer vernetzt sind.

Also gibt man bei der Suchmaschine Suchbegriffe ein, liefert die Suchmaschiene eine List die nach gewissen Kriterien geordnet ist. Die Liste verweist auf relevante Dokumente, die am ehesten zur Suchanfrage passen.

Da eine Suchmaschine nicht für jede Suchanfrage das gesamte Web durchsuchen kann, wird ein Index angelegt. Dieser Index wird entsprechend des Suchanfragen, der Veränderung der Webinhalte und der Rankingkriterien stets aktualisiert.

Hier klicken um mehr über das Geld verdienen im Internet zu erfahren!

Technik der Suchmaschinen

Große Suchmaschinen wie Google, Yahoo & Co sind inzwischen richtig komplexe Systeme. Diese Suchmaschinen müssen eine Vielzahl an Dokumenten und Informationen für die Benutzer bereithalten. Das eine Suchmaschine funktioniert, müssen tausende Rechner zu einem sogenannten Cluster (Rechnerverbund) vernetzt werden.

Um ein Beispiel zu nennen, Google die wohl am bekanntesten Suchmaschine hat solche Cluster in vielen verschiedenen Datencenter überall auf der Welt. Jeder einzelne Rechner in diesem Cluster sammelt mit Hilfe einer Software (Spider) Daten von den einzelnen Seiten. Durch Suchanfragen von Google-Usern, werden diese bereits gesammelten Informationen abgerufen. Diese gesammelten Informationen von den bereits durchsuchten Seiten, nennt man den Index. Dieser Index wird dann bei einer Suche vom Google-User aufbereitet und nach gewissen Algorithmen (Berechnungsverfahren) in Liste angezeigt. Dieser Algorithmus ist das eigentliche Herzstück einer Suchmaschine. Er besteht aus hunderten von Kriterien, welche darüber entscheiden, an welcher Position eine Webseite bezüglich einer bestimmten Suchanfrage gelistet wird.

Für jeden Blogbetreiber etc. ist natürlich interessant wie die Suchmaschine die gesuchten Daten sammelt und nach welchen Kriterien die Suchergebnisse erstellt werden.

Entwicklung und Fortschritt

Die ersten Suchmaschinen sind mitte der neunziger Jahre entstanden. Schon zu diesem Zeitpunkt war es für den Internetnutzer fast unmöglich, einfach an die gesuchten Informationen zu kommen, da das Internet bereits eine stattliche Größe angenommen hatte.

So entstanden damals die Suchmaschinen Lycos und Alta Vista. Alta Vista war im Bereich Metasuchmaschine damals Marktführer. Heute jedoch gibt es kaum noch Metasuchmaschinen.

Erst im Jahre 1998 wurde für gute Suchmaschinen der Grundstein gelegt. Damals entwickelten Larry Page und Sergey Brin eine Suchmaschine die erstmals mit Algorithmen und Rankingkriterien arbeitete. Heute ist diese Suchmaschine die wohl bekannteste und ihres Gleichen „Google“.

Später kamen dann MSN-Search und Yahoo-Search dazu, obwohl diese sich erstmal bei Google einkaufen mussten. Heute sind diese 3 Suchmaschinen wohl die Bekanntesten,  Google natürlich an vorderster Stelle.

Was uns in Zukunft erwartet, ist noch unklar – vermutlich wird Google weiterhin an der Spitze bleiben. Ich könnte mir vorstellen, dass die Suchmaschinen immer genauer und qualitativ hochwertigere Ergebnisse liefern. Suchanfragen werden dann vielleicht per Spracherkennung durchgeführt – und wer weiß, vielleicht bekommen wir dann irgendwann durch einen intelligenten Computer die Ergebnisse vorgelesen, wie in dem Film Wall-E!?

Klar ist, das Thema Suchmaschinen bleibt auch in Zukunft sehr interessant. Mal schauen was die Zukunft bringt.


Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.